Allgemein



Was ist Seedshirt?

Seedshirt ist eine Crowdfunding-Plattform die es jedem ermöglicht Shirts mit eigenen Motiven zu gestalten und diese ohne Vor- oder Fixkosten und ohne Risiko zu verkaufen. Auch Sammelbestellungen von Gruppenshirts lassen sich mit Seedshirt einfach und effizient abwickeln.

Die Shirts werden in zeitlich limitierten Kampagnen von der Crowd, der Gruppe, von Freunden oder Followern verbindlich vorbestellt, sodass die Shirts nach Ende der Kampagne von uns in großer Menge bedruckt und versendet werden können. Dadurch werden Überproduktionen verhindert und man profitiert von der hohen Qualität und den geringen Kosten einer industriellen Serienproduktion.

Wenn du wissen möchtest wie Seedshirt genau funktioniert findest du die Infos dazu unter So-Geht’s.

Wer steckt hinter Seedshirt?

Wir von Seedshirt sind ein Startup und Teil der Shirtigo GmbH mit Firmensitz in Hürth bzw. Köln. Mit Shirtigo sind wir bereits seit mehreren Jahren erfolgreich in der Textildruck-Branche tätig, weshalb wir neben der Technologie auch über das notwendige Know-How verfügen, dir ein konstant hohes Qualitätsniveau garantieren zu können.

Unsere Vision: Die Textilproduktion demokratisieren indem wir es jedem ermöglichen, kreative Ideen ohne Kapitaleinsatz und ohne Risiko zu verwirklichen.

Wie ist die Qualität der Shirts und des Drucks?

Bei Seedshirt steht Qualität an höchster Stelle, denn uns sind zufriedene Designer und Shirt-Träger besonders wichtig! Durch unsere langjährige Erfahrung im Textildruck erhältst du dein limitiertes Shirt auf dem Qualitätsniveau des Einzelhandels.

Es werden ausschließlich die hochwertigsten Textildruckverfahren (keine Foliendrucke oder Ähnliches!) angewendet. Je nach Druckmotiv kommt entweder der Siebdruck oder der digitale Direktdruck (Kornit Avalance 1000) zum Einsatz. Qualität Made in Germany!

Daneben haben wir alle angebotenen Textilien nicht nur hinsichtlich ihrer Verarbeitung und ihres Aussehens geprüft, sondern legen auch großen Wert darauf, dass unsere Produkte speziell für den Textildruck geeignet sind und beste Druckeigenschaften aufweisen.

Wie sicher ist Seedshirt?

Im Umgang mit personenbezogenen Daten unterliegt Seedshirt dem wohl strengsten (deutschen) Datenschutzgesetz der Welt. Alle Daten auf seedshirt.de werden daher mittels einer 2048 Bit verschlüsselten SSL-Verbindung übertragen. Deine Kreditkarten-Daten werden nur bei unserem PCI-zertifizierten Payment-Provider gespeichert. Du kannst also ganz beruhigt sein.

Für Verkäufer



Wie kann ich eine Kampagne bei Seedshirt starten?

Um eine Kampagne zu starten musst du zunächst die 3 Schritte der Kampagnen-Erstellung durchlaufen und dich kurz kostenlos bei Seedshirt registrieren bzw. einloggen. Deine Kampagne ist nach dem Start direkt unter deiner Wunsch-URL online abrufbar und du kannst mit der Vermarktung deines Shirts beginnen.

Warum ist Seedshirt risikofrei und kostenlos?

Wenn du eine Kampagne bei Seedshirt startest, ist dies völlig kostenlos für dich. Die Vorkosten für den Textildruck werden gänzlich durch die Vorbestellungen deiner Crowd gedeckt. Es entstehen also keine direkten Kosten für dich als Kampagnen-Ersteller!

Seedshirt ist zudem 100% risikofrei, da wir die Shirts nur dann produzieren, wenn die Produktionskosten durch die eingegangenen Vorbestellungen gedeckt sind. Sollte die Kampagne nicht erfolgreich sein, so entstehen dir keinerlei Kosten.

Was umfasst das Rundum-Sorglos-Paket von Seedshirt?

Du selbst musst nur das Shirt designen und deine Kampagne promoten bzw. an deine Gruppe weiterleiten. Wir kümmern uns um Textildruck, Bezahlung, Versand und den Kundensupport und unterstützen dich auch gerne bei Design und Promotion sofern du Hilfe benötigst.

Wenn das mal kein Service ist. 💪

Behalte ich die Rechte an meinem Motiv?

Selbstverständlich! Du räumst uns nur das Recht ein, die im Rahmen deiner Kampagne verkauften Shirts zu produzieren.

Ich wohne nicht in Deutschland. Kann ich Seedshirt trotzdem nutzen?

Ja, klar! Bitte beachte aber, dass erwirtschaftete Gewinne entsprechend der nationalen Gesetze eigenständig beim Finanzamt angemeldet werden müssen.

Wie verdient Seedshirt Geld?

Seedshirt erhebt eine Pauschalgebühr pro Shirt, welche dir im Designer als Produkt-Grundpreis angezeigt wird. Durch diese Gebühr werden alle Kosten für Produktion, Logistik, Bezahlung und Service abgedeckt. Die Kosten werden von den Vorbestellungen der Käufer getragen.

Der mit deiner Kampagne erwirtschaftete Profit wird dir zu 100% ausgezahlt.

Was ist eine Crowdfunding-Kampagne?

Bei einer Crowdfunding-Kampagne werden Bestellungen über einen von dir festgelegten Zeitraum „gesammelt“ und nach Ende der Kampagne in einem Arbeitsvorgang (Batch) im Sieb- oder Digitaldruck zusammen produziert. Hierdurch sinken die Stückkosten und deine Gewinnmarge steigt entsprechend.

Was ist eine OnDemand-Kampagne?

Bei einer OnDemand-Kampagne werden die Bestellungen einzeln/ OnDemand (=nach Bedarf) im Digitaldruck produziert. Im Vergleich zur Crowdfunding-Kampagne sind die Produktionskosten höher, der Käufer erhält sein Shirt allerdings schneller. OnDemand-Kampagnen können über einen zeitlich unbegrenzt Zeitraum laufen.

Wie errechnet sich der Profit pro Shirt?

Vorab: Dein tatsächlicher Profit wird erst nach Abschluss der Kampagne auf Basis der tatsächlich verkauften Menge an Shirts ermittelt. Die in Schritt 2 der Kampagnen-Erstellung angezeigten Preise basieren auf dem Kampagnenziel und dienen daher nur der preislichen Orientierung.

Die Berechnung des Profits pro Shirt mag auf den ersten Blick verwirrend sein. Daher an dieser Stelle eine kurze Erläuterung:

Nahezu alle in Deutschland verkauften Produkte unterliegen der Umsatzsteuerpflicht. Aus diesem Grund verstehen sich alle Preisangaben auf unserer Plattform inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer/ Mehrwertsteuer von 19% (Bruttopreise). Das gilt auch für den Grundpreis sowie den von dir festgelegten Verkaufspreis pro Shirt.

Dein Profit bzw. deine Provision hingegen wird als Nettobetrag ausgezahlt; versteht sich also ohne 19% Umsatzsteuer. Zur Berechnung des Stückprofits muss die Differenz aus Verkaufspreis und Grundpreis also noch um die Umsatzsteuer bereinigt werden.

In Kurzform: Stückprofit = (Verkaufspreis – Grundpreis) / 1,19

Nun ergibt auch die Profitberechnung hoffentlich Sinn 😉

Wie viele Shirts muss ich verkaufen, damit die Kampagne produziert wird?

Grundsätzlich wird zwischen Mindestmenge und Kampagnenziel unterschieden:

  • Mindestmenge = Anzahl an Vorbestellungen, ab der deine Kampagne produziert wird.
  • Kampagnenziel = anvisiertes, unverbindliches Verkaufsziel (z.B. benötigtes Spendenvolumen)

Die Mindestmenge bei Seedshirt liegt grundsätzlich bei einem Shirt. In Abhängigkeit vom gewählten Verkaufspreis kann diese aber auch höher liegen, da die Shirts nur produziert werden, wenn du mindestens 1€ Gewinn pro Shirt machst.

Beispiel: Angenommen du wählst ein Kampagnenziel von 50 Shirts und legst bei Stückkosten (Grundpreis) von 8,00€ einen Verkaufspreis von 10,00€ je Shirt fest. In diesem Falle würde die Mindestmenge der Menge entsprechen, bei welcher die Stückkosten max. 9,00€ betragen (Verkaufspreis – 1€ Mindestgewinn). In diesem Beispiel läge die Mindestmenge dann bei 25 Stück.

Wie hoch sollte das Kampagnenziel gesetzt werden?

Je höher das Kampagnenziel gewählt wird, desto geringer sind die Stückkosten für ein Shirt und desto höher fällt folglich der Profit für jedes vorbestellte Shirt aus.

ABER: Der tatsächliche Profit wird erst nach Abschluss der Kampagne auf Basis der tatsächlich verkauften Menge bestimmt. Du solltest daher ein realistisches, eher geringes Ziel und einen angemessenen Verkaufspreis wählen, damit deine Kampagne auch erfolgreich beendet wird! Denn nur bei Erreichen der Mindestmenge werden die Shirts auch produziert und du erhältst deinen Profit.

Sollte dein anvisiertes Kampagnenziel übertroffen werden, dann bekommst du natürlich auch die höhere Gewinnmarge pro Stück ausgezahlt. Das bei der Kampagnen-Erstellung gewählte Kampagnenziel hat also keinerlei Einfluss auf deinen tatsächlichen Profit, sondern dient primär der preislichen Orientierung.

Was passiert, wenn ich mein Kampagnenziel nicht erreiche?

Fall A: Mindestmenge erreicht, Kampagnenziel nicht erreicht
→ Die Shirts werden produziert und du erhältst den auf Basis der tatsächlichen Verkaufsmenge berechneten Profit.

Bitte beachte, dass der bei der Kampagnen-Erstellung berechnete Profit auf dem Kampagnenziel basiert. Werden weniger Shirts verkauft, dann steigt der Grundpreis für ein Shirt und die Gewinnmarge pro verkauftem Shirt sinkt entsprechend. Bei der Berechnung der Mindestmenge wird sichergestellt, dass du mindestens 1€ pro verkauftem Shirt verdienst.

Fall B: Mindestmenge nicht erreicht, Kampagnenziel nicht erreicht
→ Die Shirts können leider nicht produziert werden. Für dich entstehen auch in diesem Fall keinerlei Kosten oder Gebühren!

Hilfreiche Tipps, wie du deine Kampagne erfolgreich gestaltest und vermarktest findest du unter Promotion.

Wie lange dauert eine Kampagne?

Die Mindestdauer einer Kampagne beträgt 24 Stunden, die maximale Dauer liegt bei 21 Tagen. Aktivierst du die Funktion "Limitierung" in den Kampagnen-Einstellung, endet die Kampagne, sobald du dein zuvor bestimmtes Verkaufziel erreicht hast.

Wenn du die Shirts zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigst, solltest du bereits im Vorfeld die Lieferzeit von 3 Wochen nach Ende einer erfolgreichen Kampagne berücksichtigen.

Kann ich eine laufende Kampagne abbrechen oder vorzeitig beenden?

Kampagnen ohne Vorbestellungen kannst du jederzeit in deinem Seedshirt-Profil abbrechen. Wenn bereits Vorbestellungen eingegangen sind, kannst du in deinem Profil unter Angabe von schwerwiegenden Gründen einen Kampagnen-Abbruch beantragen. Die Entscheidung basiert auf einer Einzelfallprüfung.

Ein vorzeitiges Beenden von laufenden Kampagnen ist aus Fairness gegenüber möglichen Kaufinteressenten grundsätzlich nicht möglich.

Was ist, wenn ich das Kampagnenziel vor Ende der Deadline erreiche?

Das Kampagnenziel beschreibt nur die von dir anvisierte Verkaufsmenge. Du kannst deine Kampagne solange vermarkten und Vorbestellungen sammeln bis die Kampagne abgelaufen ist, es sei denn du aktivierst die Funktion "Limitierung" in den Kampagnen-Einstellung. Bei Aktivierung endet die Kampagne, sobald du dein zuvor bestimmtes Verkaufziel erreicht hast.

Es gilt natürlich: Je mehr Shirts bestellt wurden, desto höher ist dein Gesamtprofit.

Kann ich Shirts einer gut gelaufenen Kampagne regulär weiterverkaufen?

Ja, dies ist natürlich möglich. Du kannst deine Crowdfunding-Kampagne mit Hilfe unserer Restart-Funktion entweder in eine zeitlich unbegrenzte OnDemand-Kampagne umwandeln, sodass deine Kunden die Shirts direkt bestellen können, oder aber du startest deine Kampagne erneut als Crowdfunding-Kampagne.

Kann ich meine Crowdfunding-Kampagne automatisch neustarten lassen?

Ja, du musst einfach über deinen Account bei der jeweiligen Kampagne die Funktion „Auto-Restart“ aktivieren. Der Neustart kann als Crowdfunding- sowie OnDemand-Kampagne erfolgen.

Wann und wie erhalte ich den Profit meiner Kampagne?

Bei einer Crowdfunding-Kampagne wird dir der Profit 72h nach Ende der Kampagne im Account gutgeschrieben; bei einer OnDemand-Kampagne erfolgt dies mit Versand des verkauften Produkts.

Um eine Auszahlung beantragen zu können, musst du zunächst in deinem Seedshirt-Account die Daten zu einem Zahlungsmittel (SEPA-Bankkonto oder Paypal-Konto) hinterlegen. Unter dem Menüpunkt „Auszahlung“ in deinem Account kannst du eine Auszahlung deines aktuellen Guthabens beantragen.

Eine Auszahlung per SEPA- Banküberweisung ist kostenlos, bei einer Auszahlung per Paypal fallen 0,35€ + 1,9% Zahlungsgebühren an, welche seitens Paypal vom Auszahlungsbetrag eingehalten werden.

Die Auszahlung wird in der Regel innerhalb von 48h nach Beantragung durch uns angewiesen. Banküberweisungen sind 1-2 Werktage (Mo.-Fr.) später auf deinem Bankkonto sichtbar.

Erhalte ich einen Beleg über meine ausgezahlten Provisionen?

Ja, selbstverständlich erhältst du über deine erwirtschafteten Provisionen eine Gutschrift nach Vorgabe des deutschen Steuerrechts. Sobald die Auszahlung erfolgt ist, kannst du die entsprechende PDF du unter „Auszahlungen“ in deinem Kundenkonto herunterladen.

Welche steuerlichen Besonderheiten muss ich beachten?

Das Thema „Steuern“ ist sehr komplex und lässt sich nur schwer pauschal beantworten, da es immer vom Einzelfall abhängig ist. Eine Beratung ist daher ausschließlich rechts- und steuerberatenden Berufen vorbehalten, weshalb wir dir an dieser Stelle auch keine Beratung geben dürfen.

Wir versuchen dennoch, einen Überblick über die aus unserer Sicht relevanten Aspekte zu geben. Wir übernehmen keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben und Quellen. Zur Klärung empfiehlt sich die Rücksprache mit einem Steuerberater; insbesondere, wenn du regelmäßig Kampagnen über Seedshirt abwickelst. Weitere Informationen erhältst du auch beim Finanzamt oder der IHK.

Gewerbe oder Freiberufler?
Wenn du beabsichtigst, regelmäßig Einkünfte über Seedshirt zu generieren, dann ist dies nur in Form einer selbstständigen Tätigkeit möglich. Hierbei ist die Unterscheidung zwischen einer freiberuflichen und gewerblichen Tätigkeit wichtig.

Weitere Informationen hierzu findest du unter: http://www.akademie.de/wissen/gewerbe-oder-freiberufler

Sind meine Einnahmen steuerpflichtig?

Einkommenssteuer:
Über Seedshirt erwirtschaftete Provisionen sind in jedem Fall steuerpflichtiges Einkommen und müssen entsprechend im Rahmen der Einkommenssteuererklärung angemeldet werden. Die korrekte Deklarierung liegt in deiner Verantwortung.

Der Einkommenssteuersatz ist von der Höhe deines gesamten Jahreseinkommens abhängig. Aktuell (2015) liegt der Grundfreibetrag bei 8.472€ (ledig) bzw. 16.944€ (verheiratet). Sollte dein Jahreseinkommen unterhalb des Freibetrages liegen, so fällt keine Einkommenssteuer an.

Umsatzsteuer:
Die Umsatzsteuer – umgangssprachlich auch als „Mehrwertsteuer“ bezeichnet – muss für (nahezu) jedes Produkt erhoben werden und wird durch das Unternehmen auf den Nettopreis aufgeschlagen.

Alle auf Seedshirt angezeigten Preise verstehen sich daher inkl. 19% Umsatzsteuer. In der Regel wird die Umsatzsteuer durch Seedshirt ans Finanzamt abgeführt und du bekommst den Nettobetrag deiner Provision ausgezahlt.

Hinweis: Bei der Kampagnen-Erstellung wird dir bereits die Nettoprovision angezeigt.

Als Privatperson, Freiberufler oder Kleinstunternehmer musst du dich nicht weiter mit dem Thema „Umsatzsteuer“ befassen. Solltest du als Unternehmer umsatzsteuerpflichtig sein, so lad bitte eine geschwärzte Kopie deiner letzten Umsatzsteuervoranmeldung (max. 3 Monate alt) über den Account hoch. Nach Prüfung und Freigabe wird dir die Provision zzgl. 19% Umsatzsteuer ausgezahlt.

Die Umsatzsteuer wird in jedem Fall an das Finanzamt abgeführt, ob durch uns oder dich, und hat somit keinen Einfluss auf deinen Profit!

Sollte dein Unternehmen seinen Firmensitz im Ausland haben, so hinterlege bitte in deinem Seedshirt-Account die Umsatzsteueridentifikationsnummer bzw. VAT-ID. Innergemeinschaftliche Lieferungen erfolgen grundsätzlich umsatzsteuerfrei, da die Grundlage die Vermittlung eines Umsatzes in Deutschland ist.

Kann ich die Einnahmen meiner Kampagne als Spenden deklarieren?

Die Einnahmen deiner Kampagne können leider nicht als Spende deklariert werden, da der Käufer durch das erworbene Produkt eine Gegenleistung erhält. Eine Spende liegt nur dann vor, wenn der Käufer keine Gegenleistung erhält. Es handelt sich somit um steuerpflichtige Einnahmen.

Gemeinnützigen Vereine (e.V.) dürfen sich nur nebenbei und nachrangig wirtschaftlich betätigen. Aus diesem Grund sollten die jeweils geltenden Freibeträge für Einnahmen berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zum Thema Vereinsbesteuerung finden Sie hier:
http://www.vereinsbesteuerung.info/leitfaden_kst.htm

Bekomme ich die Kontaktdaten (Name, E-Mail) meiner Käufer?

Nein, die Daten unterliegen dem Datenschutz und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Erhält der Endkunde Informationen über meine Identität?

Nein, da wir gegenüber dem Käufer als Verkäufer auftreten, werden deine Daten ohne ausdrückliche Zustimmung nicht weitergegeben.

Für Käufer



Wann erhalte ich mein vorbestelltes Seedshirt?

Da es sich bei jeder Kampagne um ein individuell gestaltetes Shirt handelt, müssen die Shirts nach Ende einer erfolgreichen Kampagne zunächst von uns produziert werden. Daher können die Shirts nicht direkt verschickt werden und es dauert etwas länger, als du es bei Ware von der Stange gewohnt bist.

Die genaue Produktionsdauer wird dir auf der Kampagnenseite angezeigt. Der Versand innerhalb Deutschlands benötigt zusätzlich 1 bis 2 Werktage. Internationale Lieferungen dauern in der Regel 3 bis 10 Werktage. Die angegebenen Lieferzeiten sind Durchschnittsangaben und entsprechen den Druck-, Verarbeitungs-, und Lieferzeiten der Bestellung nach Ablauf der erfolgreichen Kampagne (nicht nach Eingang deiner Vorbestellung!).

Hier kannst du den aktuellen Status deiner Bestellung einsehen. Wir informieren dich per Mail, sobald dein Shirt versendet wurde.

Kann ich Seedshirts auch aus dem Ausland bestellen?

Ja, natürlich! Momentan ist ein Versand nach Europa (inkl. Schweiz, Norwegen), USA und Kanada möglich.

Ich bin mir hinsichtlich der Konfektionsgröße unsicher…

Im Gegensatz zu einem klassischen Onlinehändler wird dein Seedshirt bei uns nicht von der „Stange“ geliefert, sondern individuell für dich produziert.

Damit du mit deinem Seedshirt zufrieden bist, ist es daher wichtig, die richtige Konfektionsgröße zu bestimmen. Klicke dazu einfach auf "Größentabelle" in der Verkaufsseite und vergleiche die Größenangaben mit einem Shirt von dir.

Sollte dir dein Shirt dennoch nicht passen, setz dich mit uns in Verbindung. Wir tun unser Bestes, um eine Lösung zu finden. Die Lieferung eines Ersatzshirts können wir leider nicht immer garantieren.

Was kostet der Versand?

Die Höhe der Versand- und Handlingkosten ist von der Anzahl der bestellten Produkte und vom Lieferland abhängig.

Shirts/Taschen
DE: 4,50€ (+ 1,65€ für jedes weitere Produkt)
EU: 4,95€ (+ 2,00€ für jedes weitere Produkt)
Non-EU: 5,95€ (+ 2,00€ für jedes weitere Produkt)

Sweatshirts/Hoodies/Poster
DE: 5,50€ (+ 1,65€ für jedes weitere Produkt)
EU: 7,95€ (+ 2,00€ für jedes weitere Produkt)
Non-EU: 8,95€ (+ 5,00€ für jedes weitere Produkt)

Kann ich unterschiedliche Motive in einer Bestellung (Warenkorb) kombinieren?

Aus logistischen Gründen werden Bestellungen einer Kampagne immer gebündelt produziert und versendet. Es ist uns daher nicht möglich, Bestellungen aus unterschiedlichen Kampagnen zusammenzufassen und gemeinsam zu versenden.

Welche Zahlungsarten werden angeboten?

Die Zahlung ist mit folgenden Zahlungsmitteln möglich:
  • Kreditkarte (Visa & Mastercard)
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse*
Eine Zahlung per Vorkasse ist nur möglich, wenn die Mindestmenge an Vorbestellungen bereits erreicht wurde und solange die Kampagne noch mindestens 24 Stunden läuft.

Unsere Bankverbindung lautet:
Empfänger: Shirtigo GmbH
IBAN: DE10 3707 0024 0397 3385 03
BIC: DEUTDEDBKOE

Bitte geben Sie als Betreff unbedingt Ihre Bestellnummer an. Anderenfalls ist eine Zuordnung Ihrer Zahlung nicht möglich!

Wann erfolgt die Zahlung meiner Vorbestellung?

Das ist abhängig davon, welche Zahlungsmethode du gewählt hast.

Kreditkarte: Bei Zahlung per Kreditkarte autorisierst du uns, den Kaufbetrag im Falle eines erfolgreichen Kampagnenabschlusses einzuziehen. Deine Kreditkarte wird erst (und nur dann) belastet, wenn die Kampagne erfolgreich abgeschlossen wurde.

Paypal: Auch bei Zahlung per Paypal ziehen wir den Kaufbetrag erst ein, wenn die Kampagne erfolgreich abgeschlossen wurde. Der genaue Ablauf ist jedoch etwas abweichend von der Zahlung per Kreditkarte, da Paypal bei der Abwicklung als Mittelsmann agiert. Daher bucht Paypal den Betrag nach Abschluss deiner Bestellung in unserem Shop von dem in deinem Paypal-Konto hinterlegten Zahlungsmittel (z.B. Bankkonto) ab. Wird das Kampagnenziel erreicht, leitet Paypal den Betrag an uns weiter, andernfalls wird er dir zurückerstattet.

Sofortüberweisung: Die Zahlung erfolgt sofort im Anschluss an die Bestellung. Sollte die Mindestmenge an Vorbestellungen nicht erreicht worden sein, überweisen wir dir den vollständigen Betrag natürlich umgehend zurück.

Vorkasse: Damit deine Vorbestellung berücksichtigt werden kann, muss die Zahlung bis zum Ende der Kampagne auf unserem Bankkonto eingegangen sein. Sollte die Mindestmenge an Vorbestellungen nicht erreicht worden sein, überweisen wir dir den vollständigen Betrag natürlich umgehend zurück.

Die Kampagne war nicht erfolgreich. Was nun?

Nach Ende der Kampagne wirst du automatisch per Mail über den Erfolg oder Misserfolg der Kampagne benachrichtigt.

Die Kampagne war erfolgreich:
Ausgezeichnet! Wir beginnen umgehend mit der Produktion der Shirts und im Falle einer Zahlung per Paypal oder Kreditkarte belasten wir nun dein Konto. Sobald dein Shirt versendet wurde wirst du erneut per Mail informiert.

Die Kampagne war leider nicht erfolgreich
In diesem Fall kann dein vorbestelltes Shirt nicht produziert werden.
Im Falle einer Zahlung per Vorkasse/ Sofortüberweisung erstatten wir dir den gesamten Kaufbetrag zurück. Wenn du Kreditkarte oder PayPal als Zahlungsart angegeben hast, wird dein Konto natürlich nicht belastet.

Das produzierte Shirt gefällt mir nicht.

Wir möchten dir nur Produkte liefern, die dich sowohl von der Verarbeitung als auch vom Druckergebnis überzeugen. Wenn du dennoch einmal nicht zufrieden sein solltest, schreib uns eine Mail und wir werden uns schnellstmöglich um eine Lösung bemühen.

Kann ich meine Bestellung stornieren?

Vor Ablauf der Kampagne kannst du deine Bestellung ohne Angabe von Gründen jederzeit stornieren. In diesem Fall wird dir der vollständige Kaufbetrag zurückerstattet. Nach Ablauf der Kampagne ist eine Stornierung leider nicht mehr möglich, da die Bestellung automatisch an die Produktion übertragen wird.

Du hast tatsächlich nicht gefunden, wonach du gesucht hast? Dann schreib uns eine Mail. Unser Support-Team hilft dir gerne weiter!

© 2017 Shirtigo GmbH
Flagge Deutschland