Anlegen der Druckdatei

Die von dir hochgeladene Druckdatei hat maßgeblichen Einfluss auf die Qualität des Druckergebnisses. Grundsätzlich gilt: Je komplexer dein Druckmotiv, desto höher sind die Anforderungen an deine Druckdatei. Du solltest daher bereits bei der Erstellung deines Seedshirt-Motivs folgende Hinweise berücksichtigen:

Welche Datei sollte ich für mein T-Shirt Design uploaden?

Im Shirt-Designer können sowohl Vektorgrafiken (.eps, .ai) als auch Pixelgrafiken (.png) hochgeladen werden. Sollten beide Formate vorliegen, so ist in jedem Fall eine Vektorgrafik vorzuziehen.

Es gilt folgendes zu beachten:

Vektorgrafiken:

  • alle Schriften in Pfade bzw. Kurven konvertieren

Pixelgrafiken:

  • Auflösung: 300 dpi (ein Din A3 Motiv hat bei 300dpi ca. 3500 x 5000 Pixel)
  • Mindestanforderung: Die Datei muss 2000 Pixel in Breite oder Höhe aufweisen
  • Transparenter/ freigestellter Hintergrund

Wichtig ist, dass die Auflösung bereits beim Ersteller der Datei berücksichtigt wird. Ein nachträgliches hochskalieren bringt keinerlei Verbesserung!

Beispiel: Deine Grafik hat nur eine Auflösung von 600 x 400px und wird daher vom Designer abgelehnt. Wenn du diese nun nachträglich – z.B. in Photoshop – auf 3000 x 2000px hochskalierst, so kannst du zwar die Prüfroutine des Designers überlisten, die Qualität der Datei verbessert sich hierdurch allerdings in keiner Weise und ist daher nach wie vor nicht für den Druck geeignet.

Faustregel: Wenn die Konturen bei 300% Zoom noch scharf dargestellt werden, dann ist die Druckdatei in Ordnung.

Sollte dein Motiv keinen transparenten Hintergrund aufweisen, wird das Motiv im Seedshirt-Designer mit einem weißen Rechteck hinterlegt. Je nach Komplexität des Motivs lässt sich ein vorhandener Hintergrund aber relativ einfach nachträglich entfernen.

Welche weiteren Besonderheiten muss ich berücksichtigen?

  • Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.
  • Die technisch maximale Druckgröße liegt bei 35x40cm. Bitte beachte, dass die realisierbare Druckgröße von den bestellten Textilien abhängig ist und somit unter Umständen kleiner ausfällt.
  • Die in der Druckdatei angelegten Farben entsprechen den Druckfarben. Sind bestimmte Pantonewerte (PMS Solid Coated) für den Druck gewünscht, so lass uns diese bitte per Mail zukommen.
  • Die Strichstärke (positiv sowie negativ) einzelner Elemente muss mindestens 1-2 mm betragen. Feinere Linien/ Leerräume können beim Druck Zulaufen oder Wegbrechen.
  • Beim Druck auf farbige Shirts darf dein Motiv keine Halbtransparenzen enthalten. Halbtransparenzen erkennst du daran, dass sich die Farben des Motivs bei unterschiedlichen Hintergrundfarben verändern. Transparenzeffekte mit dem Hintergrund bzw. der Shirtfarbe wechselwirken müssen daher mit Volltönen oder per Rasterung erzeugt werden.

Du brauchst Hilfe beim Anlegen der Druckdatei?

Bei Unklarheiten zum Motivupload oder Fragen zum Anlegen der Druckdatei kannst du dich jederzeit an unser Support-Team wenden. Gerne kannst du uns deine Druckdatei auch vor dem Start deiner Kampagne zur Überprüfung schicken.

© 2017 Shirtigo GmbH
Flagge Deutschland